Marktkapelle Postbauer-Heng e.V.

Jugendorchester


Stacks Image 13020



Im Jugendorchester der Marktkapelle musizieren derzeit


Dirigentin: Viktoria Dotzer



Dirigentin: Viktoria Dotzer

Stacks Image 13051


Querflöte:
Laura Fladerer, Jessica Reither

Klarinette:
Franziska Fladerer


Alt-Saxophon:
Bernhard Dotzer, Johanna Koska



Trompete:
Christoph Friedl, Philipp Meyer, Pascal Schulz, Tobias Urbani 

Posaune:
Jonas Schulz

Tenorhorn:
Daniel Brunner



 
Schlagzeug / Mallets / Pauken / Percussion:
Oliver Benz, Patrick Distler,



In unserem Verein wird sehr viel Wert auf die ständige Förderung der Jugend gelegt. Um Anfängern und neu hinzugekommenen Musikern den Einstieg in die Marktkapelle zu erleichtern, gibt es in unserem Verein bereits seit 2001 das Jugendorchester.

Die Proben finden außerhalb der Schulferien
Dienstags von 18:15 - 19:15 Uhr unter der Leitung von Viktoria Dotzer im Haus der Musik in Postbauer-Heng statt. Alle interessierten Musiker - ob Anfänger oder Wiedereinsteiger - sind hierzu herzlich eingeladen.

Unser abwechslungsreiches Repertoire umfasst alle Bereiche von Filmmusik über traditionelle Blasmusik bis hin zu klassischen Werken und modernen Stücken. Hierbei achtet Viktoria Mohr auf einen den Musikern angepassten Schwierigkeitsgrad. Bei besonderen Anlässen wie unserer jährlichen Maiserenade, Adventskonzert, Köstlbacher Kirwa etc. dürfen die Musikerinnen und Musiker des Jugendorchesters ihre ersten Bühnenerfahrungen sammeln.

Um den Zusammenhalt und das Gemeinschaftsgefühl zwischen den Vereinsmitgliedern zu stärken, wird jedes Jahr eine Vereinsaktion geplant, an der sowohl die Mitglieder des Jugendorchesters als auch die Musiker der Marktkapelle gerne teilnehmen. Von Filmnacht über Kegelabend und Klettergarten bis hin zu Minigolf haben wir schon viele gemeinsame Stunden genossen!

Gegründet wurde das Jugendorchester im Jahr 2001 von Sibylle Bernecker, welche 2015 die Leitung in die engagierten Hände von Viktoria Dotzer legen konnte. Im Jahr 2011 feierte das Jugendorchester sein zehnjähriges Bestehen. Dies war der Anlass für ein großes Jubiläumskonzert, bei dem sich die Musikerinnen und Musiker für die Arbeit ihrer damaligen Dirigentin Sibylle Bernecker herzlich bedankten.

Stacks Image 13008